• Lehmbau Seminar

     

    —- vorläufig abgesagt —-

     

    Bau einer Gartenlaube aus Cobwood

    Cobwood ist eine Mischung aus Holzscheiten, die wie Ziegel vermauert werden, und Strohlehm als Mörtel. Eine einfache, natürliche und umweltfreundliche Art des Bauens…

    Im Seminar vom Freitag, 26.04 – Sonntag, 28.04.13 und vom Freitag, 03.05 – Sonntag, 05.05.13, werden wir eine Gartenlaube bauen, die gleichzeitig ein Kunstwerk mit Pergola, Insektenhotel und essbarem Gründach wird. Dadurch wird sie zu einem Teil der essbaren Stadt Witzenhausen werden.

    Teilnehmen können alle, die gerne mit dem Baustoff Lehm arbeiten möchten, Interesse am Aufbau eines essbaren Gründaches haben oder sich einfach praktisch und künstlerisch in Witzenhausen verewigen möchten.

    Zur Anmeldung weiterlesen…

    Über zwei (evtl. drei) Wochenenden verteilt werden wir gemeinsam eine kleine Gartenlaube aus Lehm, Holzscheiten und Flaschen bauen. Sie wird gleichzeitig ein Kunstwerk mit essbarem Gründach, einer Pergola für essbare Kletterpflanzen und einem Insektenhotel werden. Der Ort ist inmitten von Witzenhausen am Nordbahnhofsweg. Hier werden von uns auch essbare Pflanzen im Rahmen von UnvergEssbar angebaut.

     

    Ablauf

    Das erste Wochenende besteht aus: Theorie, Lehm/Holzwände hochziehen.

    Mit einem kurzem Theorieteil beginnt der Workshop. Die Naturmaterialien Lehm und Holz und ihre Vorzüge werden erklärt. Das essbare Stadt Projekt UnvergEssbar Witzenhausen wird vorgestellt; die Bedeutung von Gründächern und Insektenhotels im urbanen Raum verdeutlicht.

    weitere Themen:

    • Künstlerische Gestaltung mit Lehm
    • Bauphysikalische Grundlagen

    Die Dachständerkonstruktion wird als erstes gebaut, dann die Zwischenräume als Cobwood-Wände aufgefüllt. Es wird hauptsächlich mit den Händen im Lehm gearbeitet.

    Das zweite Wochenende besteht aus: Lehm/Holzwände verputzen, Flaschen als Kunstwerk in die Wände einbauen, Insektenhotel erstellen, evtl. Gründach aufbauen.

    Evtl. wird es noch ein drittes Wochenende geben, an dem das Gründach fertiggestellt wird.

    Die Zeiten am Freitag werden sich nach den angemeldeten Personen richten. Geplant sind bisher folgende Zeiten:

    Freitags:      14 Uhr bis 18:30 Uhr (Teepause um 16 Uhr)

    Samstags:   10 Uhr – 13 Uhr und 14:30 Uhr bis 20 Uhr (Teepause um 16 Uhr)

    Sonntags:   10 Uhr -13 Uhr  und 14:30 Uhr bis 18 Uhr (Teepause um 16 Uhr)

    Es wird möglich sein auch nur an einzelnen Tagen dabei zu sein, da an jedem Tag eine Vorbesprechung stattfinden wird.

    Mittags soll gemeinsam Essen zubereitet werden aus regionalem, Bio-Gemüse.

    Seminarleitung

    Seminarleiter wird Farid Melko, Vorstand bei Transition Town Witzenhausen sein. Farid hat in den letzten Jahren praktische Erfahrungen mit dem Baustoff Lehm und der Anleitung von Workshops gesammelt (siehe Jurtenbau und Ofenbau – Workshop).

     

    Unterstützung

    Unterstützt wird das Projekt von der Stadt Witzenhausen und Janun e.V..

     

    Kosten

    Der Normalpreis ist 10€ pro Tag. Es wird einen ermäßigten Preis geben der bei etwa 5€ pro Tag liegen wird und eine weitere Vergünstigung für Mitglieder von Transition Town Witzenhausen.

    Zusätzlich werden wir die Kosten für die gemeinsame Verpflegung aufteilen. Dies wird zwischen 3€ und 5€ pro Tag sein.

    Diese extrem geringen Preise sollen allen Menschen ermöglichen beim Seminar teilzunehmen.

     

    Anmeldung

    Achtung es gibt nur 15 Plätze insgesamt zu vergeben, also bitte rechtzeitig und verbindlich anmelden.

    Anmeldung bitte mit Name, Alter, Adresse, E-Mail, Telefon, an welchen Tagen Du dabei sein willst/kannst und ab wann, Deine Erfahrung mit Lehmbau (kurz), Lebensmittelunverträglichkeiten/allergien, Normalpreis oder Ermäßigt (nach Selbsteinschätzung) und ob wir einen Schlafplatz für Dich organisieren sollten, unter: lehmbauseminar@gmail.com

    Die Daten werden nur für den internen Gebrauch verwendet und gespeichert. Eine Weiterleitung an Dritte findet ohne Deine Zustimmung nicht statt.

     

    Links und weitere informationen

    Hier ein schönes Video von dem Bau eines Cobwood Hauses:

     

    Achtung mit Lehm bauen kann süchtig machen! Teilnahme auf eigene Gefahr!

Comments are closed.